Vorstellung des Unternehmens

“Der Transport von Kunstwerken, ein ganz besonderer Beruf im Dienste des Kulturerbes”

ARTRANS übernimmt die gesamte Transportkette für Kunstwerke. Das Unternehmen verfügt über ein multidisziplinäres Fachwissen von der Verpackung bis zur Handhabung und Beförderung der Kunstwerke. Leistungen mit Mehrwert, mit denen sich das Unternehmen vom Markt abhebt. Als Kunstlogistiker kennen sich die Experten von Artrans ganz genau mit Normen, technischen und administrativen Richtlinien aus. Sie berücksichtigen zudem die neuen Herausforderungen der Branche wie die Entmaterialisierung von Frachtdokumenten oder Zustandsprotokollen. Vor Ort in Frankreich und in der gesamten Welt setzen Expertenteams die Engineering-Aufträge fort. Vom Supervisor am Flughafen bis zum Spediteur: Nichts entgeht dem geschulten Auge der Experten, die die Integrität der Kunstwerke überwachen.

 

“Seit 111 Jahren nach den Regeln der Kunst”

 

Dieser Branche wohnt ein Zauber inne, der aus viel Geduld und Genauigkeit erwächst. Bei der Bewahrung des Kulturerbes stellt der Transport von Kunstwerken einen Berufszweig dar, der die Liebe zum Detail sehr weit treibt. ARTRANS hat sich darauf spezialisiert. Ein Fachwissen, das auf der Erfahrung einer hundertjährigen Muttergesellschaft basiert. Das Unternehmen Axal steht seit 111 Jahren für ein Know-how „Made in France“. Noch heute lassen sich die Mitarbeiter von Artrans von den Methoden dieses Familienunternehmens inspirieren, um Kisten nach Maß anzufertigen und auf die Anfragen der Kunstfachleute ohne Abstriche reagieren zu können.

 

ARTRANS steht auch für…

 

  • ein 1903 gegründetes Familienunternehmen
  • 160 Mitarbeiter
  • 15 Millionen Euro Umsatz
  • 4 Niederlassungen: Paris, Dijon, Straßburg, Colmar
  • mehr als 12.000 m² sichere Lagerfläche

 

SCHAUEN SIE SICH UNSERE REFERENZEN AN

logo artrans 7 rue du Canal F-68126 Bennwihr Gare +33 (0) 3 89 23 43 23 Artrans ist eine Tochtergesellschaft der Axal Gruppe : www.axal.com
Carte Artrans