Umweltpolitik

Die AXAL-Gruppe setzt sich entschieden für eine nachhaltige Entwicklung ein und setzt im Unternehmen mehrere konkrete Maßnahmen auf sozialer, wirtschaftlicher und ökologischer Ebene um.

In diesem Zusammenhang sind wir Mitglied von IDEE ALSACE, einem Verein, der uns bei der Umsetzung unserer Projekte und der kontinuierlichen Verbesserung unserer Methoden begleitet.

Wir haben unserer Politik zur nachhaltigen Entwicklung einen formalen Rahmen verliehen, was es uns ermöglicht, konkrete Ziele zu messen, zu bewerten und sich zu ihnen zu bekennen.

www.ideealsace.com

logo-idee-alsace

Umweltpolitik: Verpflichtungen und Aktionen

Mit der Unterstützung durch das Ingenieurbüro Positiv’Energies erstellte die AXAL-Gruppe ihre CO2-Bilanz. Mithilfe der CO2-Bilanz, die eine von der ADEME (Agentur für Umwelt und Kontrolle des Energieverbrauchs) anerkannte Methode ist, kann die Auswirkung des Unternehmens auf das Klima berechnet und ein Aktionsplan für Verbesserungen entwickelt werden.

Bei Axal war die CO2-Bilanz Anlass dafür, sich zu einem echten Umweltmanagementsystem und zu kontinuierlichen Verbesserungen zu verpflichten, wobei die Mehrzahl der Mitarbeiter des Unternehmens eine aktive Rolle übernahmen. In Arbeitsgruppen über die Verwendung der Verpackungen, verantwortungsvolles Fahren, die Vorbereitung der Einsätze und über das Image des Unternehmens konnten die Mitarbeiter ihre Ideen und Vorstellungen einbringen.

logo bilan carbone

Abfalltrennung für unser spezielles Verpackungsmaterial

Wiederverwertung der Holzkisten:

Im Anschluss an die Transportarbeiten (Beförderung von Kunstwerken im Rahmen einer Ausstellung, eines Erwerbs u. ä.) kümmern wir uns um die Abholung und das Recycling der Kisten. Zu diesem Zweck übernehmen wir:

  • Die Demontage der Kisten
  • Die Wiederverwertung und Trennung der Holzplatten (je nach Abmessungen)
  • Die Wiederverwertung der Schrauben (Universalschrauben)
  • Die Wiederverwertung und Trennung der Schaumstoffe (je nach Abmessungen)
  • Die Wiederverwertung und Trennung von extrudiertem Polystyrol (je nach Abmessungen)

Die Restabfälle (nach Wiederverwertung und Trennung der oben genannten Wertstoffe) werden getrennt gesammelt.

Verwendung von Holz aus einem nachhaltig bewirtschafteten Wald

Unser Holzlieferant ist PEFC-zertifizert. Diese Marke garantiert die Rückverfolgbarkeit unseres Holzverbrauchs vor dem Hintergrund einer nachhaltigen Bewirtschaftung unserer Wälder.

Das Holz, das das Unternehmen für die Herstellung der Kisten verwendet, stammt aus den Vogesen.

Wiederverwertung des Verpackungsmaterials

Wir stellen sicher, dass die Materialien für Softverpackungen leicht wiederverwendet werden können.

Wir verwenden die folgenden Materialien:

  • Ecolokraft
  • Wellpappe (dreilagig)
  • Melinex, Tyvek

Im Anschluss an die Transportarbeiten (Beförderung von Kunstwerken im Rahmen einer Ausstellung, eines Erwerbs u. ä.) kümmern wir uns um die Abholung der verwendeten Verpackungen.

Andere Aktionen:

  • Fahrerschulung in der umsichtigen und kraftstoffsparenden Fahrweise
  • Politik zur Erneuerung des Fuhrparks nach der Euro-5-Norm

Unsere Aktionen im Rahmen unserer Sozialpolitik

  • Integration von Personen mit beruflichen Schwierigkeiten
  • Integration von Senioren
  • Aktivitäten zur Teambildung: Organisation von Seminaren

Unsere Aktionen im Rahmen unserer Wirtschaftspolitik

  • Schutz unserer elektronischen Daten: Datensicherheit
  • Erforschung der Konkurrenz
  • Messung der Kundenzufriedenheit
  • Bevorzugung von lokalen Anbietern

ISO 26000

 Die AXAL-Gruppe ist nach ISO 26000 zertifiziert.

ISO 26000 ist die Bezugsnorm für die soziale Verantwortung der Unternehmen, die Corporate Social Responsibility (CSR).

 In der AXAL-Gruppe, zu der ARTRANS gehört, wird CSR im Unternehmen durch folgende Verpflichtungen umgesetzt:

  • Übernahme der Verantwortung für die Konsequenzen, die sich aus unseren Handlungen und Entscheidungen für die Gesellschaft und die Umwelt ergeben
  • Ethisches und transparentes Handeln in der gesamten Organisation sowie bei unseren Beziehungen zu Stakeholdern
  • Umdenken von einer kurzfristigen Marktlogik zu einer langfristig umgesetzten Strategie, um zukünftige Herausforderungen vorauszusehen und somit unsere Aktivitäten nachhaltig zu sichern
  • Maximierung unseres Beitrags zur nachhaltigen Entwicklung.

 logo-afaq-26000-niveau-2-png

logo artrans 7 rue du Canal F-68126 Bennwihr Gare +33 (0) 3 89 23 43 23 Artrans ist eine Tochtergesellschaft der Axal Gruppe : www.axal.com
Carte Artrans